FDP Ortsverband Mettingen

Bernhard Kötter für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt

(v.l.) Bernhard Kötter; Frank Denzol

Der Alt-Liberale Bernhard Kötter wurde vom Ortsverband Mettingen für 25-jährige Mitgliedschaft in der FDP geehrt.
Vorsitzender Frank Denzol überreichte in einer Feierstunde die vom Bundesvorsitzenden Guido Westerwelle unterzeichnete Ehrenurkunde sowie die Theodor-Heuss-Medaille. Nach seinem Eintritt in die FDP im Jahr 1983 übernahm Kötter direkt die Leitung des aufstrebenden Ortsverbandes. 1984 führte er die FDP erfolgreich in die Kommunalwahl und wurde Vorsitzender der FDP-MWG-Fraktion. Die Fraktionsgemeinschaft endete 1994. Aus dieser Zeit konnte Kötter vor allem auf die Erfolgsprojekte Fussgängerampel Ibbenbürener Straße und die Sporthalle für die Paul-Gerhard-Schule zurückblicken.
Ortsvorsitzender Denzol erklärte in seiner Laudatio, die FDP sei stolz auf die aktive Mitarbeit Bernhard Kötters auf der kommunalen Ebene und freue sich auf weitere Jahre konstruktiver Zusammenarbeit.