FDP Ortsverband Mettingen

Frank Denzol und Stefan Wünsch als Direktkandidaten für den Kreistag gewählt

Frank Denzol, Stefan Wünsch

Am vergangenen Samstag wurden Frank Denzol, Schatzmeister des FDP-Ortsverbandes sowie Stefan Wünsch, Ortsvorsitzender der FDP Mettingen zu Direktkandidaten der Wahlbezirke Westerkappeln und Mettingen durch den Kreisverband der FDP gewählt.

Frank Denzol, gelernter Bankkaufmann und über 20 Jahre als FDP-Kreisschatzmeister tätig tritt für den Wahlbezirk 30 in Westerkappeln an.„Wir müssen in der momentanen Corona Pandemie sehen, dass wir gezielt dort unterstützen, wo dringend Unterstützung benötigt wird. Dieses gilt finanziell so auch von der Verwaltung. Dabei dürfen wir jedoch unsere eigene finanzielle Lage nicht aus den Augen verlieren“ so Denzol.

Stefan Wünsch tritt für den Wahlbezirk 29 in Mettingen an.Der gelernte Bäcker mit jahrelanger Erfahrung als Vorsitzender der Jungen Liberalen auf Orts- und Kreisebene setzt sich schwerpunktmäßig für Handwerk und Wirtschaft ein. „Wir wollen, dass die handwerklichen Berufe wieder für junge Menschen attraktiver werden. Hierzu müssen auch die Standorte auf kommunaler- und Kreisebene für Betriebe attraktiver gemacht werden. Diese sollen die Möglichkeit haben, sich bei Bedarf entsprechend zu vergrößern und so dem Nachwuchs ansprechende Angebote unterbreiten zu können“, so Wünsch.