FDP Ortsverband Mettingen

Kinder schwingen beim Spaß der FDP den Golfschläger

„Komm Frank, du bist dran“, sagt Sophie Teepe ganz ungeduldig. Das Töddengolfen aüf Knüvers Anlage in Hopsten macht den Kindern Riesenspaß.
„Wir sind um 14 Uhr angefangen und erst bei Loch 5“, kommentiert Frank Denzol und weiß:
Alle sind noch einige Stunden beschäftigt, ehe Loch 8 bewältigt ist. Es ist schließlich das erste Mal, dass die Kinder golfen.
Sophie Teepe und ihre beiden Geschwister haben bereits Minigolf-Erfahrung, andere kommen zum ersten Mal mit dem Golfen auf dem etwa vier Hektar großen Gelände in Berührung. Die Gruppe ist im Zuge des Ferienspaß-Programms des Gemeindejugendrings Mettingen unterwegs. Es ist ein Angebot des FDP-Ortsverbands Mettingen.
Am Ferienspaß der Gemeinde Mettingen beteiligen sich rund 20 Vereine, Gruppen und Parteien und veranstalten für die Kinder Freizeitvergnügen, erläutert Ewald Rott, Schatzmeister der FDP.
Gemeinsam mit seinen Parteifreunden, dem Ortsvorsitzenden Frank Denzol, dessen Stellvertreter Jens Beckemeyer und Schriftführer Stefan Wünsch betreut er diese vergnügte Kinderschar. Wegen des kräftigen Regens kurz vor der Abfahrt hatten mehrere Kinder ihre Teilnahme abgesagt – trotzdem ist es eine gelungene Veranstaltung. Alle bekräftigten, dass das Töddengolfen richtig viel Spaß bereitet.